Blog Posts

Ich bin ja so Japan!

Musikkassetten (MC)

Heute bin ich dank noch immer vorhandenen Bauchschmerzen wieder weit vor 07:00 Uhr aus den Federn und habe den frühen Sonntagmorgen damit verbracht ein wenig im Internet zu surfen. Dabei habe ich in der ARD Mediathek einen interessanten und sicherlich nicht ganz ohne Augenzwinkern zu lesenden (bzw. anzuschauenden) Beitrag über das „Low Tech“ Land Japan gesehen. Link zum Bericht mit Videostream: http://www.tagesschau.de/ausland/japan-technologie-weltspiegel-101.html (Quelle: ARD Mediathek) Darin wird berichtet, wie viele als total überalterte Technologien in Japan als noch absolut alltags

Weiterlesen

Krank, krank, krank und krank

Krankenschein

Sorry für die deutliche Benennung, aber es ist einfach zum KOTZEN zur Zeit… ich kann mich nicht erinnern in den letzten Jahren so viel gesundheitliche Probleme hintereinander und nebenher gehabt zu haben wie ich das seit November letzten Jahres erlebe… es macht einfach so wirklich gar keinen Spaß. Über Weihnachten kam zuerst ein Norovirus zu Besuch und zwar ganz exakt zum Beginn der Feiertage und der hielt mich dann bis in die Woche zwischen Weihnachten und Neujahr beschäftigt, nur um

Weiterlesen

10 Songs, die ich mir heute angehört habe

10 Dinge

1. Lord of the Rings (Soundtrack) – Passing of the Elves 2. Daft Punk – Adagio for Tron (Teddybears Remix) 3. Covenant – Bullet 4. VNV Nation – Ghost (Nomenklatur Remix) 5. Bhagavan Das –  Hanuman Chalisa 6. Madrugada – Beautyproof 7. Lykke Li – Possibility 8. Red Hot Chili Peppers – Road Trippin‘ 9. System of a Down – Hypnotize 10. Kate Nash – Nicest Thing

Aus dem Raumschiff gefallen?

Kiwano von außen

Habt ihr dieses Ding schon einmal irgendwo gesehen? Ich dachte ja erst, das wäre irgendeinem Außerirdischen aus der Untertasse gefallen – so wie das Ding aussieht. 🙂 Ich fand das neulich hier im Supermarkt um die Ecke und hab natürlich gleich mal ein Exemplar mitgenommen und musste zuhause erstmal googlen wie man das isst, bzw. welche Teile davon man essen kann. „Kiwano“ nennt sich das Ding und vom Geschmack her liegt es irgendwo zwischen Banane, Salatgurke und Kiwi … das

Weiterlesen

Bewahren und meiden

Ganesha-Druck auf T-Shirt

Gleich ist Feierabend mit dem Jahr 2016… wieder ein Jahr mehr… und es war nicht wirklich ein tolles Jahr. Dafür war einfach zuviel los bei mir, sowohl privat als auch beruflich… sowohl gesundheitlich als auch emotional, so dass ich eher mit gemischten Gefühlen ins nächste Jahr gehe. Ich fasse keine Vorsätze, sondern versuche mich eigentlich das Jahr über immer wieder an das zu erinnern, was man sich nicht oft genug ins Gedächtnis zurückrufen kann: dass man bewahren soll was gut

Weiterlesen

Site Footer