Heimreise als kulinarischer Botschafter

Im Zugabteil

Es gibt drei Dinge, auf die ich mich immer besonders freue, wenn ich nach ein paar Tagen bei meiner Familie/Verwandtschaft wieder zuhause bin: Ruhe und nichts als Ruhe… wenn man so lange alleine wohnt wie ich, dann ist man es nicht mehr gewohnt mit vier anderen Menschen (die über die Feiertage auch immer da sind) dauernd zusammen zu sein. Das merkt man zwar nicht so wirklich in jedem Moment, weil man die Menschen ja mag… aber wenn man nach Hause

Weiterlesen

Der kleine Laden (Expedition Suebia Tag 3)

Landesfahne Baden-Württemberg

In dem (von meinem Heimatdorf aus gesehen) übernächsten Dorf, das ebenfalls hier mitten in der ländlich-schwäbischen Pampa liegt, leben ca. 3.000 Einwohner. Im Vergleich zu meinem Heimatdorf (das es nicht einmal auf 1.000 Einwohner bringt – selbst wenn man auch die umliegenden Siedlungen und Teilorte dazurechnet) ist das natürlich doch eine große Zahl. In diesem kleinen Dorf gibt es aber ein kleines dörfliches Bekleidungsgeschäft. Man könnte es als einen „Tante Emma Laden“ für Kleidung bezeichnen…. zumindest erweckt es von außen

Weiterlesen

32 Jahre und 28 Tage (YPS 437)

Die Sternenscheibe die nachts leuchtet

Als ich noch ein kleiner Lausejunge war verlebte ich meine Kindheitstage in meinem kleinen Heimatdorf, in dem noch teilweise die Hühner über die Straßen liefen, die Kinder die Freizeit oft in den Wäldern rings herum verbrachten und man abends noch die Milch mit der Kanne direkt von einem der Bauern (genauer gesagt vom „Eckbauer Willi“) im Dorf holte. Es waren durch und durch glückliche Tage, aber die eindeutig besten Tage davon waren die Tage, an denen die „Becke“ im Dorf

Weiterlesen

Des senn fai Fraua-Tihschärz

Ganesha-Druck auf T-Shirt

„Willkommen zurück in Stuttgart, Oliver!“ denk ich mir so gleich beim ersten Satz, den man in Stuttgart an mich richtet, als ich die halbstünde Wartezeit auf meinen Anschlusszug ins schwäbische Hinterland damit vertreibe an einem Verkaufsstand nach einem schönen „Tihschärt“ (T-Shirt) für meine Freundin zu suchen. An diesem Stand, der im letzten Jahr auch schon hier war, habe ich vor circa einem Jahr nämlich auch schon ein nettes Tshirt gefunden und als ich heute auf dem Weg zu Mäcces in

Weiterlesen

Schallwellen-Nostalgie… früher war alles lauter

Mixer

Die allermeisten von euch (selbst wenn sie mich innerhalb der letzten paar Jahre persönlich kennengelernt haben sollten) wissen sicher nicht, dass ich vor einigen Jahren als ich schon in NRW wohnte noch ziemlich oft und deshalb auch zeitintensiv bei Webradio-Stationen als DJ aufgelegt habe. Eine gewisse Zeit lang habe ich auch selbst ein eigenes offizielles Webradio (also mit Lizenz von GEMA & GVL) mit einem musikalischen Spartenprogramm betrieben. Was davon geblieben ist sind hunderte von Sendungsmittschnitten. Die ältesten dieser jeweils

Weiterlesen

Site Footer