Musik für alle Lebenslagen

Zu viele CDs

Ein Frage-Thema aus einem von mir betriebenen Forum finde ich es wert, dass ich die (aktuell zeitgemäßen/zutreffenden) Antworten auch hier in meinem persönlichen Blog wiedergebe: 1. Ein Song, der zur Zeit dein Lieblingssong ist. Ulf Nilsson – Little By Little (Lulleaux & George Whyman Remix) Einfach ein cooler und lässiger Remix eines schönen musikalischen Themas. 2. Ein Song, der deinen Musikgeschmack zeigt. Peter Jürgens – Love it Ein wenig abgefahren und minimal, aber das muss so! 3. Ein Song, bei

Weiterlesen

Es gibt Reis, Baby!

Reisgetränk

Und damit meine ich nicht einmal das genial dadaistische Werk von Helge Schneider, mit dem ich (durch sich tagelang wiederholendes Abspielen) meine Kameraden bei der Armee damals in den Wahnsinn getrieben habe, sondern ein Getränk aus einem unserer Konsumraubzüge im japanischen Viertel in Düsseldorf. Gemäß der Aufschrift auf der Getränkedose handelt es sich dabei diesmal jedoch um ein ursprünglich koreanisches Produkt, was der Vollständigkeit wegen erwähnt sein sollte, wenn es schon ausdrücklich auf der Dose zu lesen steht. Das Reis

Weiterlesen

Happy Birthday, Mr. Norris

Geburtstag Chuck Norris

Heute hat Chuck Norris Geburtstag… und kaum zu glauben, der Mensch wird doch tatsächlich 76 Jahre alt! Gut, ich gebe zu, dass ich schon ziemlich lange nichts mehr von ihm gesehen habe (was auch an meiner jahrelangen fast kompletten Free-TV-Abstinenz liegt) und ich mich höchstens noch aus Jugend- und Kindertagen an diverse Szenen mit ihm erinnere… aber nichts desto trotz liebe ich das Klischee der gnadenlosen Härte (das Chuck Norris als Kunstfigur umgibt) und auf das auch die vielen Sprüche

Weiterlesen

Zum Arzt wenn man gesund ist?

Krankenschein

Erstmal das Wichtigste: meinem Magen geht es schon wieder besser – zumindest solange ich nichts großartig esse, was meiner Figur überhaupt mal gar nicht schaden kann. Krank zuhause habe ich mir alle interessanten Filme bereits angeschaut, einmal meine DVDs sortiert, den Kleiderschrank umgeräumt und diverse andere Tätigkeiten erledigt, die man nur macht, wenn einem RICHTIG langweilig ist. Bilbearbeitung mach ich ungern wenn ich krank bin (dann wirds immer richtig mies) und für stundenlanges Zocken und Chatten fühle ich mich auch

Weiterlesen

Woher weiß Google dass ich krank bin? :)

Urlaubsfrühstück bei ich-blogge.de

Es ist schon zum fürchten, was das Internet über einen zu wissen glaubt, obwohl man ihm selbst noch gar keine Informationen dazu spendiert hat. Das Wort “Krank” habe ich in den letzten 24 Stunden genau 3x geschrieben. Einmal gestern morgen, als ich mich per Email vorsorglich schon in der Firma krank gemeldet habe. Dann gestern am späten Nachmittag (ich konnte erst Nachmittags zum Arzt weil morgens die Zeitabstände in denen sich der Magen meldete noch viel zur kurz für die

Weiterlesen

Site Footer