Deutsche Sprache, schwere Sprache

Nicht ärgern..

Nur eine relativ kurze Strecke trennt meine Behausung von einer relativ großen Flüchtlingsunterkunft, die in einer ehemaligen Kaserne untergebracht ist. Demzufolge gehören Flüchtlinge schon länger zu dem normalen Bild auf den Straßen hier in Hamm. Damit habe ich kein Problem, wie ich bereits mehrfach in diesem Blog dargelegt habe… immerhin hatten die von uns gewählten Politiker und unsere eigenen Wirtschaftsinteressen (oder zumindest die Interessen mancher Branchen) doch maßgeblichen Anteil an dieser Situation und wir hatten (und haben noch immer!) unsere

Weiterlesen

Engelchen und Teufelchen an Weihnachten

Mittelalterlicher Markt mit Feuer

Es ist schon schlimm… da frage ich mich schon seit zwei Wochen, ob ich es “mir leisten” kann das nachfolgende Video auf Facebook zur Weihnachtszeit zu teilen oder nicht, jedoch bin ich bis jetzt zu keiner eindeutigen Einschätzung gekommen. Ich selbst feiere Weihnachten nicht und so wie es dieses Jahr wieder aussieht werde ich zur Einhaltung von Projekten und Fristen in meinem Job ohnehin an allen Tagen zwischen den Feiertagen arbeiten und für das Weihnachtsfest selbst ist mir (was die

Weiterlesen

Die digitalen Flüche des Alltags

Termin-Erinnerung im Handy

Toll ist es geworden mit unserer Technik. Alles ist automatisch. Inzwischen, so habe ich erfahren, gibt es sogar schon Kochmaschinen, welche die Zutaten automatisch im Internet bestellen und Sex-Spielzeug für Fernbeziehungen (für die sensiblen Bereiche von IHR und IHM) welches per WLAN und Internet verbunden werden und sozusagen interaktiv benutzt werden kann. Auch wenn ich in vielerlei Hinsicht natürlich auch angenehmen Seiten unseres technologischen Fortschritts nutze (immerhin bin ich z.B. digitaler Fotograf, Internetmensch usw.), versuche ich doch kritisch zu sein,

Weiterlesen

Tempelfest 2017 des Hindu-Tempels in Hamm

Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel Fest 2017

So schnell geht ein Jahr vorbei… schon wieder Tempelfest. Dabei erinnere ich mich an das Tempelfest des letzten Jahres doch so gut, als wäre es erst gestern gewesen, denn damals habe ich mir die Mutter aller Sonnenbrände geholt und sowas vergisst man(n) nicht allzu schnell. Laut der örtlichen Presse sollen so um die 18.000 Besucher (zumeist natürlich Hindus) vor Ort gewesen sein. Das wäre ein leichter Rückgang zum letzten Jahr und ich muss sagen, mir ist es den Tag über

Weiterlesen

Ich kaufe mir einen Aluminium-Hut

Original reichsdeutscher Strahlenschutzhut "Eis-Nazi-Edition"

Wie nannte es die Tante bei der Pressekonferenz des aktuellen US-Präsidenten, als man ihr anhand von Fotos der Amtseinführung bildlich vor Augen führte, dass der objektive Blick allein genügt um zu widerlegen, was von Seiten der Regierung in Bezug auf die Besucherzahlen verkündet wurde? Sie nannte ihre Version der Darstellung “Alternative Fakten”. Da sind wir schon wieder bei den ganzen Geschichten, die ich immer ganz gerne mal lese… allerdings nicht mit Gläubigkeit, sondern mit einem dicken, fetten Grinsen in der

Weiterlesen

Site Footer