Ich bin ja so Japan!

Musikkassetten (MC)

Heute bin ich dank noch immer vorhandenen Bauchschmerzen wieder weit vor 07:00 Uhr aus den Federn und habe den frühen Sonntagmorgen damit verbracht ein wenig im Internet zu surfen. Dabei habe ich in der ARD Mediathek einen interessanten und sicherlich nicht ganz ohne Augenzwinkern zu lesenden (bzw. anzuschauenden) Beitrag über das “Low Tech” Land Japan gesehen. Link zum Bericht mit Videostream: http://www.tagesschau.de/ausland/japan-technologie-weltspiegel-101.html (Quelle: ARD Mediathek) Darin wird berichtet, wie viele als total überalterte Technologien in Japan als noch absolut alltags

Weiterlesen

Was erlebt man über LCD?

Manchmal, wenn ich mir Aufnahmen oder Übertragungen von Konzerten und anderen Events anschaue, fällt mir immer wieder auf, wieviele Smartphones im Publikum über die Köpfe erhoben zu sehen sind. Es gibt wohl einfach sehr viele Menschen, die sich eher die ganze Zeit über darauf zu konzentrieren scheinen, auf ihre Displays zu schauen, damit das Bild auch schön wakelfrei im Fokus bleibt… … und ich frage mich: Erleben diese Menschen diesen Moment eigentlich noch wirklich? Wenn sie nur auf ihre LCD-Displays

Weiterlesen

Im Grunde des Herzens

Zugstrecke

Da gibt es so einen Satz, den ich heute online in einem englischen Text gelesen habe. “Everyone, deep in their hearts, is waiting for the end of the world to come.” (Haruki Murakami, japanischer Schriftsteller) Dieses Zitat lässt mich irgendwie nicht los…. und dabei bin ich mir nicht sicher, ob das gut oder schlecht ist. Aber es beschäftigt mich.

Politically incorrect dressing

Total spannendes Nudelbild

Ja, es gibt wirklich bessere Wochenenden als dieses. Obwohl es mir sicher irgendwann gesagt wurde, war ich doch irgendwie unvorbereitet dieses Wochenende allein zu verbringen und auch wenn ich für Samstag und Sonntag noch kurzerhand ein shootingtechnisches Ersatzprogramm organisieren konnte, so war der Freitagabend doch ziemlich trostlos und allein. Der allgemeinen Langweile hab ich dann Rechnung getragen, indem ich mir zwei uralt Film-Schinken (“Duell im Atlantik” und der Geographie zuliebe, damit auch das andere große Wasser nicht zu kurz kommt,

Weiterlesen

Pokegotchi, Tamamon und mieses Kharma

Nicht ärgern..

Ist ja mal wieder klar: ausgerechnet zum Just Love Festival, das ich an diesem Wochenenende in der Nähe von Wiesbaden besuchen wollte, fängt mein sonst so zuverlässiges kleines Autolein an Probleme zu machen und mein Fuß (einen Bericht dazu bleibe ich erst noch schuldig) schmerzt aufgrund der Schiene, die ich seit einer knappen Woche zu tragen habe, dermaßen heftig, dass es mich heute schon um den Schlaf gebracht hat und ich mir kaum vorstellen kann, wie ich das einen Tag

Weiterlesen

Site Footer