Die digitalen Flüche des Alltags

Termin-Erinnerung im Handy

Toll ist es geworden mit unserer Technik. Alles ist automatisch. Inzwischen, so habe ich erfahren, gibt es sogar schon Kochmaschinen, welche die Zutaten automatisch im Internet bestellen und Sex-Spielzeug für Fernbeziehungen (für die sensiblen Bereiche von IHR und IHM) welches per WLAN und Internet verbunden werden und sozusagen interaktiv benutzt werden kann. Auch wenn ich in vielerlei Hinsicht natürlich auch angenehmen Seiten unseres technologischen Fortschritts nutze (immerhin bin ich z.B. digitaler Fotograf, Internetmensch usw.), versuche ich doch kritisch zu sein,

Weiterlesen

Das lange Ende einer Ära: DMOZ ist Geschichte

DMOZ.ORG Screenshot

Ich bin mir sicher, kaum einer von euch kannte die Seite “dmoz.org” (oder auch ODP = “Open Directory Project“) überhaupt, denn sie stammt noch aus dem alten Jahrtausend und aus einer Zeit, in der oftmals noch manuell gepflegte Web-Kataloge genutzt wurden, um die für ein gesuchtes Thema eher relevanten Seiten zu finden. Auf so etwas würde heute keiner mehr kommen. Heute wird gebingt und gegooglet… Punkt. Auf die Idee mal zu prüfen, ob es zu meinem Thema eine Linkliste oder einen

Weiterlesen

Krank, krank, krank und krank

Krankenschein

Sorry für die deutliche Benennung, aber es ist einfach zum KOTZEN zur Zeit… ich kann mich nicht erinnern in den letzten Jahren so viel gesundheitliche Probleme hintereinander und nebenher gehabt zu haben wie ich das seit November letzten Jahres erlebe… es macht einfach so wirklich gar keinen Spaß. Über Weihnachten kam zuerst ein Norovirus zu Besuch und zwar ganz exakt zum Beginn der Feiertage und der hielt mich dann bis in die Woche zwischen Weihnachten und Neujahr beschäftigt, nur um

Weiterlesen

Bewahren und meiden

Ganesha-Druck auf T-Shirt

Gleich ist Feierabend mit dem Jahr 2016… wieder ein Jahr mehr… und es war nicht wirklich ein tolles Jahr. Dafür war einfach zuviel los bei mir, sowohl privat als auch beruflich… sowohl gesundheitlich als auch emotional, so dass ich eher mit gemischten Gefühlen ins nächste Jahr gehe. Ich fasse keine Vorsätze, sondern versuche mich eigentlich das Jahr über immer wieder an das zu erinnern, was man sich nicht oft genug ins Gedächtnis zurückrufen kann: dass man bewahren soll was gut

Weiterlesen

Sinnlos und Südsee

Das ist Ich. (Schnappschuss erstellt von Karsten Kettermann)

Dass ich gestern Urlaub genommen hatte war natürlich wieder komplett sinnlos, denn nichts (was für diesen Tag geplant oder an diesem Tag vorbereitet wurde) hat geklappt, so dass ich eigentlich auch ruhig in die Arbeit gehen können hätte. Das kleine Ersatzshooting, das ich ab 18 Uhr kurz hatte, hätte ich auch locker nach der Bürozeit über die Bühne bekommen. Dafür wäre kein Urlaub nötig gewesen. Tag 2 der Sinnlosigkeit ist heute. Eigentlich wäre ich schon seit den Morgenstunden auf einer

Weiterlesen

Site Footer