Woran man merkt, dass man alt wird…

Zugstrecke

Sonntagmorgen, 06:47 Uhr und schon hat man wieder die erste Alter-Sack-Klatsche kassiert….  Ich weiß nicht, in letzter Zeit häuft sich das irgendwie stark oder kommt mir das nur so vor? Ich weiß noch, wann ich mich zum ersten Mal wirklich alt gefühlt habe. Das muss vor 10 oder 11 Jahren gewesen sein als ich mal die Tagesschau schaute. Früher, als ich noch ein Kind war, waren die Tanten in der Tagesschau, die die Nachrichten vom Blatt gelesen haben, in meiner

Weiterlesen

Zum Arzt wenn man gesund ist?

Krankenschein

Erstmal das Wichtigste: meinem Magen geht es schon wieder besser – zumindest solange ich nichts großartig esse, was meiner Figur überhaupt mal gar nicht schaden kann. Krank zuhause habe ich mir alle interessanten Filme bereits angeschaut, einmal meine DVDs sortiert, den Kleiderschrank umgeräumt und diverse andere Tätigkeiten erledigt, die man nur macht, wenn einem RICHTIG langweilig ist. Bilbearbeitung mach ich ungern wenn ich krank bin (dann wirds immer richtig mies) und für stundenlanges Zocken und Chatten fühle ich mich auch

Weiterlesen

Morgens 03:30 Uhr…

HTML Code / Syntax / Quellcode

Man fängt schon an über sich nachzudenken, wenn man gelegentlich solche Situationen erlebt, wie ich sie auch heute wieder erlebt habe: ich hänge seit über zwei Tagen an einem Problem auf meiner Fotografen-Webseite und selbst eine Support-Anfrage beim Code-Hersteller und (sicherheitshalber auch beim Provider) hat bisher nichts gebracht. Und heute um 03:30 Uhr wache ich nach einem wilden Traum (in dem ich wie ein agiler junger Gott auf Rollen rasant durch belebte Fußgängerzonen einer mir unbekannten Innenstadt gerast bin… aber

Weiterlesen

Lokale Gemeinschaften in Facebook – Sinn und Unsinn

Teddybär

Das ich mich vor Sozialen Netzwerken (wie zum Beispiel Facebook) nicht scheue müsste vielen klar sein die diesen Beitrag lesen – immerhin bewerbe ich nicht nur meine Fotografie, sondern auch diesen noch recht neuen Blog dort. Entgegen den alles dramatisierenden Unkenrufern sehe ich in Sozialen Netzwerken mehr Chancen als Risiken, was aber auch auf den Einzelfall (das heißt auf den jeweiligen Nutzer) ankommt und dabei in der Hauptsache darauf, ob und welche privaten Informationen dieser in das Netz gibt. Es

Weiterlesen

Die neue Ernährung 2.0

Seit meinem unschönen Krankenhaus-Aufenthalt vor fast zwei Monaten habe ich meine Ernährungsgewohnheiten umgestellt, denn ich will mir sowas (was mir innerhalb der letzten 5 Jahre nun schon zum zweiten Mal sehr schmerzhaft wiederfahren war) zukünftig unbedingt vermeiden. Heute hatte ich dabei ein “Aha-Erlebnis”. Normalerweise ist Freitag der einzige Tag in der Woche, in der ich mir noch ausnahmsweise mal eine 0,33l Flasche Limonade gönne. Dies erledige ich eigentlich in der Firma beim Frühstück in der Kantine, doch heute hab ich

Weiterlesen

Site Footer