Deutsche Sprache, schwere Sprache

Nicht ärgern..

Nur eine relativ kurze Strecke trennt meine Behausung von einer relativ großen Flüchtlingsunterkunft, die in einer ehemaligen Kaserne untergebracht ist. Demzufolge gehören Flüchtlinge schon länger zu dem normalen Bild auf den Straßen hier in Hamm. Damit habe ich kein Problem, wie ich bereits mehrfach in diesem Blog dargelegt habe… immerhin hatten die von uns gewählten Politiker und unsere eigenen Wirtschaftsinteressen (oder zumindest die Interessen mancher Branchen) doch maßgeblichen Anteil an dieser Situation und wir hatten (und haben noch immer!) unsere

Weiterlesen

Jetzt wird getreten

Neues Fahrrad von Rixe

Seit zehn Jahren schon lebe ich in NRW und je mehr Jahre ins Land gezogen sind, umso mehr bemerkte ich, dass ich mich eigentlich gar nicht wirklich hier auskenne… und das meine ich wirklich ernst und gar nicht mal besonders überregional, denn nur 200-300 Meter von meiner Wohnung entfernt befinden sich Straßen, Häuser und Winkel, die ich bis heute nicht gesehen habe, weil ich einfach nicht so gerne spazieren gehe (höchstens Mal der Freundin zuliebe). Nun, jedenfalls habe ich schon

Weiterlesen

Site Footer